Professionelle Pflegeberatung

Eine Pflegesituation ist individuell und von Fall zu Fall immer anders. Es gibt deshalb für die Pflege eines Menschen keine fertige Lösung aus der Schublade. Professionelle Pflegeberater/-innen beantworten Ihre Fragen, klären Probleme und begleiten Sie bei der Suche nach Pflegeangeboten.

Was ist professionelle Pflegeberatung?

Mithilfe der professionellen Pflegeberatung können Sie als Angehörige gezielt klären, welche Leistungen Ihrer oder Ihrem Pflegebedürftigen zustehen. Dabei geht es einerseits um die Art der Leistung und Unterstützung, andererseits um die entsprechende Finanzierung. 

Professionelle Pflegeberater/-innen helfen Ihnen auch, Pflegedienstleistungen in Ihrer Nähe zu finden, diese qualitativ zu beurteilen und nach Bedarf passend auszuwählen. Die Beratungsangebote können Sie persönlich, telefonisch oder per E-Mail wahrnehmen.

Wer ist zuständig für die professionelle Pflegeberatung?

Für die Vermittlung einer professionellen Pflegeberatung ist die Pflegekasse, in der Regel die Krankenkasse, des pflegebedürftigen Menschen zuständig. Sie haben einen Rechtsanspruch darauf, innerhalb von zwei Wochen ein Beratungsangebot mit einem/r persönlichen Berater/-in zu erhalten. Die Pflegeberatung ist kostenfrei.

Regionale Beratungsstellen finden Sie auch über unsere Pflegedatenbank unter der Kategorie: Beratung.

Wo gibt es weitere Informationen zur Pflegeberatung?

Die Pflegekassen/Krankenkassen bieten Ihnen gezielte Informationen zur Pflegeberatung und helfen Ihnen bei der Suche nach Pflegeberater/-innen in Ihrer Nähe. Hier erhalten Sie eine Auswahl an Informationen, um einen Überblick zu gewinnen. Für Ihre persönliche Beratung nutzen Sie bitte die konkreten Angebote Ihrer Pflege-/Krankenkasse:

Niedrigschwellige Beratungsangebote

Neben der professionellen Pflegeberatung können Sie weitere Beratungsangebote im Landkreis Zwickau nutzen, die z.B. von den Kommunen, sozialen Einrichtungen, Vereinen und Kirchen angeboten werden.

Diese finden Sie über die Angebotssuche unter der Kategorie: Beratung. 

Für weitere Auskünfte zu diesen Beratungsangeboten können Sie auch folgende offizielle Stellen kontaktieren: 


Rechtlicher Hinweis:
Wir führen keine professionelle Pflegeberatung durch. Dies liegt im Zuständigkeitsbereich der Pflege- und Krankenkassen.